weltbester creamy Hirseporridge mit crunchy Granola

… beste Voraussetzung für einen tollen Tag, mit einem wohlig warmen Bauchgefühl, satt und glücklich

… vorbereitend kann man eine größere Menge Hirse in einem Mixer pulverisieren, zu Mehl mahlen und in einem Glas aufbewahren – dies ist schon die halbe Miete für einen creamy Hirseporrigde 😉 – denn dann geht´s ganz schnell!!!

Zutaten für 1 Person

  • 2 gehäufte EL gemahlene Hirse (Hirsemehl)
  • Wasser und Mandelmilch, jeweils mind. doppelte Menge zur Hirse
  • Süßungsmittel, wie geschnittene Datteln, Rosinen, Gojibeeren, Kokosblütenzucker, Ahornsirup, ….

Toppings

Obst deiner Wahl, nach Saison, nach Geschmack – kleingeschnitten
Kompott, z. B. Birnenkompott, Apfelmus, Zwetschgenkompott – oder mus – man hat ja oft was in der Vorratskammer
Nüsse, Kerne, Samen deiner Wahl geröstet oder ungeröstet
das Geilste wäre Granola 😉 (siehe Rezept unten)

Zubereitung

die gemahlene Hirse in einen kleinen Topf mit mind. doppelt so viel kalten Wasser geben, das Süßungsmittel deiner Wahl hinzufügen – mehr oder weniger, so wie du es magst und dann das Ganze auf nicht ganz hoher Stufe erhitzen und mit einem Schneebesen rühren – rühren – rühren, bis es ein Brei wird, das dauert nicht lange!
dann die Mandelmilch unterrühren, noch 1 x aufblobben lassen und in eine Müslieschüssel füllen – Achtung es sollte ein lockerer Brei sein, da er noch nachzieht
die Toppings darauf verteilen, sich einen gemütlichen Platz suchen und genießen

… für mich zur Zeit der perfekte Start in den Tag 😊

Granola

als Topping für Porridge

… gut vorzubereiten und mit vielen Nährstoffen, die Power geben

Zutaten

80 ml Ahornsirup
400 g Nüsse, Samen, Kerne, Flocken, wie Walnüsse, Mandeln, Paranüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Hanfsamen, Kokosflocken, Kokoschips, … lass´ deiner Geschmacksfantasie freien Lauf

Zubereitung Granola

  1. Nüsse und Kerne grob hacken und dann alle Zutaten sorgfältig miteinander vermischen
  2. auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen
  3. im vorgeheizten Backofen bei ca. 140 Grad etwa 30 Min. hellgelb backen, ab und zu mit einer Gabel das Granola während des Backens mischen, es darf nicht zu dunkel gebacken werden, da es sonst bitter werden kann
  4. abkühlen lassen – jetzt wird es richtig schön knusprig

…. ganz kalt in eine luftdichte Dose füllen, das Granola ist gut 4 Wochen haltbar

Hirse-Porridge

GUTEN APPETIT!

Rating
Bewertung unserer Leser
[Gesamtanzahl der Bewertungen: 1 Durchschnitt: 5]