veganer Parmesan

Zutaten

  • 80 g weiße Mandeln (also geschält), oder Cashewkerne oder auch gemischt (was gerade im Vorratsschrank ist)
  • 40 g Hefeflocken
  • 1 TL Steinsalz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • ½ Zitrone

*** Unsere Empfehlung für die Zutaten

KoRo | Hefeflocken | 250g | Vegan | Gewürz Käse Geschmack | Melasse Hefe | Nährstoffreich | Nährhefeflocken | Käseersatz

Zubereitung

Die Mandeln in einer Pfanne anrösten, so dass diese leicht braun sind.

Die weißen Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen.

Von der ½ Zitrone den Zitronensaft auspressen

Nach dem Abkühlen der Mandeln diese mit allen anderen Zutaten in einem Mixer geben und kurz mixen bis ein körniger, deftiger „geriebener Parmesan“ entsteht.

Der vegane Parmesan passt super zu Nudelgerichten, einfach über ein Brot mit Brotaufstrich oder auf eine vegane Pizza. Durch seine Deftigkeit verleiht er den Gerichten das „gewisse Extra“.

Vegane Pizza Margharita

Probiert es aus!

*** Ein Mixer sollte in keiner veganen Küche fehlen – vielseitig einsetzbar:

Philips HR3655/00 Standmixer (1400 Watt, ProBlend 6 3D Technologie, 2 Liter Glasbehälter, 2x Trinkbecher, Spülmaschinenfest) edelstahl

Rating
Bewertung unserer Leser
[Gesamtanzahl der Bewertungen: 12 Durchschnitt: 4.8]