Maronen-Champignon-Ragout

Was gibt es besseres als ein leckeres, wärmendes Ragout, wenn es draußen kalt und regnerisch ist? Das Rezept des Maronen-Champignon-Ragout ist beim vorweihnachtlichen Kochkurs so gut angekommen, dass wir es auf unseren Blog stellen.

Gemüseragout in der Pfane

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Champignons, geviertelt oder geachtelt, je nach Größe
  • 400 g Maronen, gekocht
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Tube Tomatenmark
  • Thymian
  • Oregano
  • 1 großer Schuss Rotwein
  • 1 Schuss Tamarisoße
  • ca. 300 ml Mandelmilch
  • 1 Schuss Agavendicksaft
  • 1 Schuss Aceto Balsamico
  • Natursalz und Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • Rapsöl zum Anbraten

Zubereitung

Die Zwiebel und Champignons bei hoher Hitze in Rapsöl anbraten, den Herdplatte zurückschalten und das Tomatenmark und Thymian und Oregano kurz mitrösten, so dass ein brauner Belag entsteht, mit Rotwein ablöschen, diesen Vorgang 2 – 3 wiederholen.

Dann die Lorbeerblätter, die Mandelmilch, die Maronen, Tamarisoße, Agavendicksaft und den Aceto Balsamico zufügen, alles ca. 5 Min, köcheln.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, wenn nötig etwas Wasser zufügen, dass eine sämige Konsistenz entsteht und die Petersilie unterheben.

… dazu passen die Kartoffel-Quinoa-Patties oder die gefüllte Kartoffelrolle hervorragend, auch einfache Salzkartoffeln sind super!

Gemüse Ragout

Bon Appetit!

Rating
Bewertung unserer Leser
[Gesamtanzahl der Bewertungen: 8 Durchschnitt: 4.8]