vegane Crème fraîche selbstgemacht

Wenn du auf der Suche nach einer veganen Crème fraîche bist, die schnell und einfach zuzubereiten ist, dann bist du hier richtig!

Mit diese rein pflanzlichen Crème fraîche kann man viele Gerichte verfeinern. Sie bringt die besonderen „Note“ in die Gerichte.

Zutaten für ca. 100 gr

  • 1 Tasse Cashewkerne über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 1 Schuss Agavendicksaft
  • 1 Schuss Ume Su Bio Würze
  • 1 Schuss Tamari Soße
  • 1 Schuss Zitronensaft, plus Abrieb von der Zitronenschale
  • 1 Prise Natursalz

*** Unsere Empfehlung: Ume Su Bio Würze

Arche Bio Ume Su, 250ml

Zubereitung

Die Cashewkerne abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Die Kerne zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und solange mixen bis eine sämige Masse entsteht.

Creme Fraiche vegan

Evtl. nochmal mit Ume Su, Tamari Soße und Salz abschmecken.

Diese Crème fraîche mit rein pflanzlichen Zutaten kann super für viele Rezepte verwendet werden. Probier es einfach aus wie kinderleicht diese pflanzliche Crème fraîche herzustellen ist!

Rating
Bewertung unserer Leser
[Gesamtanzahl der Bewertungen: 17 Durchschnitt: 4.2]