Schoko-Muffins mit geheimer Zutat

Schokomuffins … und geheimen Topping.

Bisher hat noch niemand die Zutat dieses Muffins Rezepts erraten: ROTE BEETE! Bei der Zubereitung sieht man die roten Beete natürlich an der Farbe, aber nach dem Backen verschwindet diese und herauskommen leckere, fluffige Schoko Muffins. Das ist echt der Hit – müsst Ihr probieren!

Zutaten

für die Muffins

  • 270 g Rote Beete, weich gedämpft – DAS IST DIE GEHEIME ZUTAT!
  • 45 ml neutrales Rapsöl
  • 1 TL Essig
  • 75 g vegane Zartbitterschokolade
  • 180 g Dinkelvollkornmehl
  • 90 g Kokosblütenzucker
  • 1 ½ EL Rohkostkakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Natursalz
  • 150 ml Sojamilch, alternativ: Mandelmilch, Hafermilch

für das Topping

  • 2 kleine Avocados
  • 120 ml Ahornsirup
  • 2 EL Rohkostkakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Mandelmilch

*** Unsere Empfehlung

Rohkostkakao

Kakaopulver BIO 1Kg | Rohes Kakao Pulver aus biologischem Anbau | Ohne Zucker | Unverwechselbares & Intensives Aroma | Aus Hochwertigen Peruanischen Kakaobohnen | 11% Fett | Stark Entölt | 1000g

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen
  • Schokolade im Wasserbad schmelzen
  • Rote Bete, Rapsöl, und Apfelessig mit einem Mixer fein pürieren
  • Die geschmolzene Schoki unter die Rote Bete-Masse rühren
  • in einer separaten Schüssel alle trockenen Zutaten, wie Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron, Zimt und Salz gut vermengen
  • dann die Rote Bete-Mischung und die Pflanzenmilch schnell unterrühren und in 12 Muffinsförmchen füllen
  • in den Ofen schieben und 5 Min. bei 200 Grad backen, dann auf 170 Grad zurückschalten und nochmal ca. 15 Min. weiter backen, Stäbchenprobe!
  • für das Topping alle Zutaten mit zu einer cremigen Masse pürieren und auf die abgekühlten Muffins verteilen

Mit diesen gesunden Zutaten könnt ihr gerne 2 oder 3 dieser Muffins essen! Bon appétit.

Rating
Bewertung unserer Leser
[Gesamtanzahl der Bewertungen: 7 Durchschnitt: 4.9]