Italian Style Hummus

Hummus

Hummus mal etwas anders! Als interessante Variante mit getrockneten Tomaten.

Zutaten

  • 400 g Kichererbsen
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 100 g Tahini (Sesampaste)
  • 2 EL gutes Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Paprikapulver süß
  • 1 EL Paprikapulver scharf
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • je 1 Prise Steinsalz und schwarzer Pfeffer

***Unsere Empfehlung für die Zutaten

Tahini von Rapunzel

hier online bestellen

Rapunzel Tahin weiß (Sesammus), 1er Pack (1 x 250 g) – Bio

Zubereitung

Kichererbsen über Nacht einweichen oder bereits in Wasser eingelegte Kichererbsen verwenden, dann kannst du dir das Einweichen sparen. Eingeweichte Kichererbsen wasche ich vorher immer ab. Die Kichererbsen 20 min kochen.

Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen.

Wenn die Kichererbsen etwas abgekühlt sind, zusammen mit den getrockneten Tomaten, der Tahini Paste und dem Olivenöl mit einem Pürierstab pürieren (wer mag kann auch statt des Olivenöls das Öl der getrockneten Tomaten dazugeben).

Tipp für selbstgemachtes Tahini

geht ganz einfach: Sesamkörner ohne Öl in der Pfanne leicht anrösten. Dann in einem Mixer (ich verwende den Thermomix) die angerösteten Sesamkörner mit Sonnenblumenöl solange mixen bis eine sämige Konsistenz entsteht. Dieses selbstgemachte Tahini ist oft viel intensiver als das fertig gekaufte!

Jetzt die Zitrone auspressen und den Zitronensaft unterrühren.

Die Gewürze – am besten alle fein im Mörser frisch gemahlen – untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Evtl. noch etwas Öl dazugeben, so dass der Hummus schön sämig wird.

Übrigen Hummus fülle ich immer in Schraubgläser ab, lässt sich super einfrieren!

 

Rating
Bewertung unserer Leser
[Gesamtanzahl der Bewertungen: 4 Durchschnitt: 5]